POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 24.04.2019

Ablenkung durch Ostereier führt zu Verkehrsunfall - Schwegenheim (ots) Ein Blick auf die Ostereier auf dem Beifahrersitz wurde am Dienstag einer 68-jährigen Autofahrerin auf der B9 zum Verhängnis. Durch die kurze Ablenkung kam sie mit ihrem Auto in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dadurch mehrere Bäume. Das beschädigte Fahrzeug musste durch einen Kran geborgen werden. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Zivilrechtliche Streitigkeiten mit verhinderter Trunkenheitsfahrt - Speyer (ots) Durch die Firma Neubeck erging Mitteilung an die Polizei, dass nach Reparaturarbeiten an einem rumänischen Lkw der augenscheinlich betrunkene "Fahrer" sich in sein Fahrzeug gesetzt und dieses verschlossen habe, ohne die entstandenen Reparaturkosten zu begleichen. Vor Ort konnte der "Fahrer" durch die Polizei motiviert werden, aus seinem Fahrzeug zu steigen. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Vor Ort ergaben sich keinerlei Hinweise darauf, dass der betrunkene 47Jährige den Lkw zuvor gefahren hat. Der Lkw stand bereits mehrere Tage geparkt an der Örtlichkeit. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde dem Verantwortlichen untersagt, sein Fahrzeug derzeit in Betrieb zu nehmen. Um dies sicherzustellen, wurde sein Führerschein und eine Batterie-Brücke des Lkw bis zu seiner Nüchternheit präventiv polizeilich sichergestellt. Die zivilrechtlichen Streitigkeiten konnten dahingehend geschlichtet werden, dass die Rechnung über die Reparaturkosten an die Spedition des Verantwortlichen weitergeleitet wurde.

Schranke Salierbrücke mutwillig beschädigt - Speyer (ots) Unbekannte Täter beschädigten über Nacht offensichtlich mutwillig die Schranke Salierbrücke auf der rheinland-pfälzischen Seite. Diese war in der Mitte nach oben geknickt, so dass ausgeschlossen werden kann, dass ein Unfall für den Schaden ursächlich wurde. Die für die Beschrankung zuständige Firma wurde durch die Polizei hinsichtlich eines zeitnahen Austauschs der beschädigten Schranke verständigt. Hinweise auf etwaige Täter konnten vor Ort nicht erlangt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Einbruchsdiebstahl Gaststätte FC Speyer 09 - Speyer (ots) Unbekannte Täter verschafften sich unberechtigt Zutritt in das "Restaurant am Sportpark" (Gaststätte des FC Speyer 09). Dort konnte der Pächter an diversen Türen Hebelmarken und ein geöffnetes Fenster feststellen. Daraufhin verständigte er umgehend die Polizei. Bei der polizeilichen Begehung der Gaststätte konnten keine Täter mehr angetroffen werden. Vor Ort ergaben sich keine Täterhinweise. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme der Gasträume durch den Pächter wurde aus der Gaststätte vermutlich Nichts entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Einbruchsdiebstahl Firma KT Bauservice - Speyer (ots) Vermutlich mehrere unbekannte Täter überwanden von der Grünanlage Mausbergweg aus den Speyerbach im rückwärtigen Bereich der Firma KT Bauservice und überstiegen eine dortige Grundstücksmauer. Vom Hinterhof aus brachen sie dann eine in die Mauer eingelassene Eisentür auf, um einfacher Zugang von außen auf das Firmengelände zu erlangen. Eine vor Ort vorgefundenen Leiter wurde durch die Täter als Behelfssteg über den Bach gelegt. Über ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Täter dann in die Lagerhalle, wo ein Doppelflügeltor in den Hinterhof aufgebrochen wurde, um das Diebesgut bequem abtransportieren zu können. Bei der Tatortaufnahme war festzustellen, dass mindestens 9 STIHL-Motorsägen und 15 DeWalt-Bohrhämmer mit Zubehör aus dem vorderen Verkaufsraum entwendet wurden. Das Diebesgut wurde über den rückwärtigen Bereich abtransportiert. Hier konnten im Gras Reifenspuren festgestellt werden, die auf ein Transportfahrzeug schließen lassen. Sechs der zum Abtransport bereit gelegten Geräte blieben aus unbekannten Gründen am Tatort zurück. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt dürfte sich aber vermutlich auf ca. 12.000 EUR belaufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Verkäufer will angeblich flüchtenden Käufer stellen - Zusammenstoß zwischen Klein-Lastwagen und Pkw fordert einen Leichtverletzten - Hockenheim (ots) Ein Klein-Lastwagen und ein Pkw sind am Dienstagmittag auf der Talhauskreuzung in Hockenheim zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 9000 Euro. Zum Zusammenprall kam es, weil einer der Beteiligten den anderen stellen wollte. Beide hatten sich zuvor in der Pfalz getroffen, um ein Geschäft zu tätigen. Anschließend fuhren beide nach Altlußheim. Auf dem Weg dorthin habe der Klein-Lkw mehrfach versucht, den Pkw zu stoppen. Um den genauen Hergang aufzuklären, bittet das Polizeirevier Hockenheim um Zeugenhinweise unter Telefon 06205/28600.

Diebstahl aus Gartengrundstück - Haßloch (ots) In der Zeit vom Montag, den 22.04.2019, bis zum Mittwoch, den 24.04.2019, entwendeten unbekannte Täter aus einem umzäunten Garten auf einem Freizeitgrundstück in der Gewanne Sandbuckel mehrere Möbelstücke, u.a. eine Hollywoodschaukel, Sitzgarnitur, Tisch und Outdoorteppich. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.400,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Tel. 06324/933-0, Fax 06324/933120, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zu wenden. -Polizei-