POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 13. Mai 2019

Streit auf Domwiese - Speyer (ots) Am Sonntagnachmittag hielt sich eine rauchende Personengruppe um eine 21-Jährige im Bereich "Untere Domwiese" nahe dem dortigen Kinderspielplatz auf. Aufgrund des in Richtung des Spielplatzes ziehenden Zigarettenrauches der Gruppe echauffierte sich ein 39-Jähriger. Im Streitgespräch mit der Gruppe schlug der 39-Jährige der 21jährigen Geschädigten dann mit der flachen Hand auf die Hand, in welcher diese eine Zigarette hielt. Die Polizei wurde über den Vorfall verständigt. Gegen den 39-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Werkzeug von Baustelle gestohlen - Lingenfeld (ots) Werkzeug im Wert von zirka 5000 EUR wurde aus einem Rohbau im Bereich der Stauferstraße in Lingenfeld entwendet. Die bis dato unbekannten Täter entfernten zunächst den Bauzaun und brachen anschließend eine Tür zu dem im Bau befindlichen Einfamilienhaus auf. Tatzeitraum war Sonntag zwischen 2 und 15 Uhr. Bei einem zweiten Einbruchsversuch in der Nacht von Samstag auf Sonntag scheiterten die Einbrecher an der Zugangstür, so dass es hier beim Versuch blieb. Die Tatörtlichkeit befand sich in der Jahnstraße, auch hier handelte es sich um einen Rohbau. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Germersheim telefonisch unter 07274-9580 bzw. per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Unfallflucht beim Bademaxx - Speyer (ots) Ein/e unbekannte/r Verkehrsteilnehmer/in verursachte vermutlich beim Einpark- / Ausparkvorgang auf dem öffentlichen Parkplatz gegenüber dem Schwimmbad Bademaxx Speyer einen Unfallschaden an einem dort parkenden Pkw Hyundai i20. Danach entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Am hinteren linken Kotflügel der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000EUR. Derzeit liegen keinerlei Hinweise auf den Unfallverursacher vor. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Verkehrsunfall und Strafanzeige wegen Verstoßers gegen das Betäubungsmittelgesetz - Speyer (ots) Ein 45jähriger BMW-Fahrer und ein 79jähriger Mercedes-Fahrer befuhren in dieser Reihenfolge hintereinander die Mathäus-Hotz-Straße Richtung Bahnhofstraße. Beide Beteiligte warteten zunächst an der Rotlicht zeigenden Ampel an der Kreuzung zur Bahnhofstraße. Bei Grünlicht fuhr der Mercedes-Fahrer dann auf das Heck des noch stehenden BMW auf. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 EUR. Während der Unfallaufnahme konnte von den Polizeibeamten starker Marihuanageruch festgestellt werden. Dieser war einem 18-Jährigen zuzuordnen, welcher zu diesem Zeitpunkt unweit der Unfallstelle an einer Fußgängerampel stand. Der Beschuldigte hielt bei seiner Kontrolle noch einen angebrannten Joint in der rechten Hand. Bei seiner Durchsuchung konnten weitere Marihuanablüten in seiner mitgeführten Bauchtasche aufgefunden und sichergestellt werden. Den 18-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Diebe im Freizeitbad - zwei Tatverdächtige ermittelt - Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Freitagabend, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 21.00 Uhr kam es in einem Freizeitbad in Schwetzingen zu mehreren Diebstählen. Im Saunabereich wurden aus mehreren Taschen und Bademänteln Wertgegenstände, unter anderem Smartphones, Sportuhren sowie Spindschlüssel entwendet. Mit den Spindschlüsseln wurden die jeweiligen Schränke geöffnet und daraus ebenfalls Wertsachen gestohlen. Ein aufmerksamer Bademeister konnte im Freibereich schließlich zwei verdächtige Personen, eine 37-jährige Frau und einen 32-jährigen Mann, feststellen und sprach diese an. Während er einen Blick in den Rucksack der 37-Jährigen warf, flüchtete deren 32-jähriger Begleiter durch einen Notausgang im Saunabereich. Durch einen Mitarbeiter des Bades konnte eines der entwendeten Smartphones aufgefunden werden, das unter dem Zaun zum Abtransport bereitgelegt worden war. Durch hinzugezogene Polizeibeamte konnte im Spind der 37-Jährigen und deren Begleiter weiteres Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen das Duo wird nun wegen des gemeinschaftlichen Diebstahls ermittelt. Erste Ermittlungen ergaben zudem, dass die beiden Personen in der Vergangenheit mit ähnlichen Delikten in einem Freizeitbad in Weinheim aufgefallen waren.

Gaststätteneinbruch - Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Durch Einschlagen eines Fensters stiegen in der Nacht zum Freitag bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten der Vereinsgaststätte "Verein Deutscher Schäferhunde" (Dänische Allee/Walldorfer Weg) ein und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Brauchbarem. Ob bzw. was im Einzelnen durch die Täter entwendet wurde, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Tatzeit dürfte zwischen Mitternacht und Freitagmorgen, 8 Uhr liegen. Die Beamten des Polizeireviers Hockenheim haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen unter Tel.: 06205/2860-0 Hinweise entgegen. -Polizei-