POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 22. Mai 2019

Berauscht unterwegs - Speyer (ots) Bei der Kontrolle eines 24-jährigen Autofahrers in der Waldseer Straße wurden drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. Auf Nachfrage gab er an, dass sein letzter Drogenkonsum schon Jahre zurückliegen würde. Ein Drogentest verlief allerdings positiv auf das Betäubungsmittel THC. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Iphone X gestohlen - Speyer (ots) - Während sich ein Mitarbeiter des Vodafone Shop am Postplatz in einem Kundengespräch befand, schauten sich zwei Männer in dem Geschäft um und gingen zu einem Verlaufstisch, auf dem ein Iphone X im Wert von 970 lag. Dort hielten sie sich kurz auf, gingen zum Ausgang und verließen das Geschäft. Der Mitarbeiter konnte dann feststellen, dass die beiden Personen das Iphone X gegen eine ähnlich aussehende Attrappe ausgetauscht hatten. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich, einer 1,90m groß, einer 1,75m groß, trugen beide kurze, dunkle Haare, beide südländischer Phänotyp, beide tragen einen 3-Tage Bart, beide eine dunkle Jacke und dunkle Jeans und beide sprachen kein Wort Deutsch. Beide trugen einen Schirm bei sich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Unbekannte Radfahrerin schubst Radfahrer - 51-Jähriger verletzt sich schwer - Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Wie der Polizei erst jetzt angezeigt wurde, kam es am Sonntag (19.05.) auf dem Radweg am Rheindamm entlang der B 39 zu einem Vorfall, bei dem ein 51-jähriger Radfahrer aus Mannheim schwer verletzt wurde. Der Radler war in Richtung Altlußheim unterwegs und überholte eine Radfahrerin. Dabei machte er diese durch Gesten darauf aufmerksam, dass sie aufgrund der aufgesetzten Kopfhörer den nachfolgenden Verkehr nicht wahrnehmen könne. Die unbekannte Radfahrerin soll ihn daraufhin sofort derb beleidigt haben. Als der 51-jährige seine Geschwindigkeit verringerte um die Frau darauf ansprechen zu könne, schubste ihn die Unbekannte, worauf er zu Boden stürzte. Durch den Sturz zog sich der Mann eine komplizierte Fraktur zu, er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Schwetzingen eingeliefert. Bis zum Eintreffen des Rettungswagens wurde der Verletzte von hinzukommenden Passanten betreut, die Radfahrerin hatte sich zwischenzeitlich von der Unfallstelle entfernt. Der 51-Jährige konnte die Radfahrerin wie folgt beschreiben: Ca. 16 - 18 Jahre alt, 165 - 170 cm groß, zierlich, dunkelhaarig. Sie trug dunkle Kleidung, nutzte ein Damenfahrrad und hatte schwarze Kopfhörer über den Ohren. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall, insbesondere zu der Radfahrerin geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06205/28600 beim Polizeirevier Hockenheim zu melden.

Fünf Diebstähle in derselben Nacht - Polizei ermittelt und bittet um Hinweise - Oftersheim/Schwetzingen/RNK (ots) Multifunktionsdisplay, Lederlenkrad samt Airbag sowie drei Multifunktionslenkräder bauten bislang unbekannte Täter aus abgestellten BMW in Oftersheim und Schwetzingen aus und ließen sie mitgehen. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf weit über 10.000 Euro. Abgestellt waren die Autos in der Luise-Rinser-Straße, Richthofenstraße und Heinrich-Heine-Straße in Oftersheim sowie in der Sternallee (2 Fälle) in Schwetzingen. Die Autoaufbrüche ereigneten sich allesamt zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Geschädigten stellten am Morgen die Aufbrüche fest und alarmierten die Polizei. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/2880, bzw. der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, in Verbindung zu setzen.

Im Grünstreifen gelandet - Lingenfeld (ots) Aufgrund unzureichender Ladungssicherung kam am Dienstagnachmittag ein Lastkraftwagen samt Anhänger von der B9 ab und landete im Grünstreifen. Durch eine falsche gesicherte Kehrmaschine auf der Ladefläche geriet der Anhänger auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Hierdurch entstand lediglich Flurschaden, verletzt wurde niemand. -Polizei-