POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 12. Juni 2019

Diebstahl von Krafträdern - Speyer (ots) Unbekannte Täter entwendeten ein Mofa der Marke Sachs in der Ludwig-Uhland-Straße. Dieses war dort auf einem Stellplatz abgestellt und zur Tatzeit mittels Kettenschloss gesichert gewesen. Durch einen weiteren Geschädigten wurde bei der Polizei Speyer postalisch der Diebstahl seines Motorrads Triumph (Wert ca. 10.000EUR) beanzeigt. Dieses war zur Tatzeit (25.05, 21:30 - 26.05., 09:30 Uhr) Im Rotschild abgestellt. In beiden Fällen fehlt von den Tätern jede Spur. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Sachbeschädigungen an Pkw - Speyer (ots) Unbekannte Täter zerkratzen in genanntem Tatzeitraum die rechte Fahrzeugseite eines in der Brunckstraße ordnungsgemäß geparkten Hyundai I20. Ebenfalls durch unbekannte Täter beschädigt wurde ein in der Bismarckstraße am Fahrbahnrand parkender Citroen C3. Bei diesem wurde das vordere linke Scheinwerferglas mittels unbekanntem Gegenstand eingeschlagen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Verkehrsunfall mit verletzter Fahrradfahrerin - Haßloch (ots) Am Dienstag, den 11.06.2019, bog gegen 10.00 Uhr eine Personenkraftwagenfahrerin vom Parkplatz Rathausplatz links in die Langgasse ab und kollidierte dort mit einer Fahrradfahrerin, welche stürzte und sich leicht verletzte.

Diebe haben es auf Lenkräder aus BMWs abgesehen - Oftersheim/Schwetzingen (ots) Im Bereich Oftersheim und Schwetzingen wurden der Polizei am Dienstag insgesamt sieben Diebstähle angezeigt, bei denen unbekannte Täter aus BMWs die Lenkräder bzw. in einem Fall die Tachoeinheit entwendeten. Die betroffenen Fahrzeuge waren in Oftersheim in der Käthe-Kollwitz-Straße, Astrid-Lindgren-Straße, Luise-Rinser-Straße und in der Konrad-Adenauer-Straße abgestellt. In der Sternallee in Schwetzingen hatten es die Unbekannten gleich auf drei BMWs abgesehen. An allen Fahrzeugen schlugen sie jeweils eine der Scheiben ein und waren so in den Innenraum gelangt. Sie bauten fachmännisch die Lenkräder bzw. den Tacho aus und machten sich damit aus dem Staub. Der geschätzte Schaden beläuft sich jeweils auf ca. 5.000 Euro. Die Taten müssen sich in der Zeit von Montagabend auf Dienstagmorgen ereignet haben. Es ist nicht auszuschließen, dass ein Tatzusammenhang besteht. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Türen aufgehebelt - Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) Gleich bei zwei Gebäuden hebelte ein bislang Unbekannter im Zeitraum vom 08.06.2019 bis zum 11.06.2019 die Eingangstüren auf, verschaffte sich so Zutritt, aber entwendete nichts. Neben einer Schule in der Schubertstraße, war auch ein Kindergarten in der Arndtstraße betroffen. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 06205 28600 an die Ermittler des Polizeireviers Hockenheim zu wenden.

15-jährige Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde in Hockenheim eine 15-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt. Die 15-Jährige fuhr gegen 17.30 Uhr mit ihrem Fahrrad vor dem Gelände der Landesgartenschau über den abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn der Dresdner Straße, um diese zu überqueren. Dabei übersah sie eine 44-jährige Ford-Fahrerin, die gerade ausgeparkt hatte und noch im Anfahren war. Die 44-Jährige leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Die jugendliche Radfahrerin schlug auf der Motorhaube auf und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Sie zog sich leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Hautabschürfungen zu und wurde zur Behandlung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. -Polizei-