POLIZEIMELDUNGEN

DIE POLIZEI: 14.06.2019

Geburtstagsparty außer Kontrolle / Massiver Polizeieinsatz nötig / Beamte verletzt – Grünstadt (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag fand im Dorfgemeinschaftshaus in Grünstadt Sausenheim eine Geburtstagsfeier statt, wozu die 16 - jährige Gastgeberin aus der VG Leininger - Land Freunde und Bekannte eingeladen hatte. Im Lauf der Nacht gingen bei der Polizei Grünstadt immer mehr Beschwerden von Anwohnern über Ruhestörungen ein, ausgehend von der Feier und grölenden, betrunkenen Gästen. Durch die Polizei konnte vor Ort eine schier unüberschaubare Menge an jungen, größtenteils betrunkenen Personen angetroffen werden. Die Stimmung war aufgeheizt, verbal aggressiv und gereizt, die eingesetzten Beamten wurden sofort bei Eintreffen beleidigt und verbal provoziert. Auch die Gastgeberin und ihr Vater waren mit der immer noch weiter anwachsenden Masse an Leuten überfordert. - Da zwischenzeitlich auch der Rettungsdienst mehrfach vor Ort im Einsatz gewesen war, sollte die Feier auch auf Wunsch des Verantwortlichen beendet werden. Da die Menge inzwischen auf ca. 300 bis 400 Personen angewachsen war und die Stimmung immer aggressiver wurde, wurden seitens der Polizei zunächst Unterstützungskräfte angefordert und schließlich die Feier beendet und die Personen zum Gehen aufgefordert. - Hierauf kippte die Stimmung der Personen vor Ort endgültig und es kam zu ersten Handgreiflichkeiten gegen die Polizei. Es wurde eine Vielzahl an Platzverweisen erteilt, denen jedoch nicht nachgekommen wurde. Nach erneuten Angriffen gegen die Polizeibeamten wurden weitere starke Unterstützungskräfte vor Ort zusammengezogen. Die Durchsetzung der Platzverweise und das Räumen des Geländes mussten schließlich unter Anwendung von Zwangsmitteln erfolgen. Hierbei kam es immer wieder zu Widerstandshandlungen und Angriffen gegen die Polizeikräfte. Als aus einer großen Personengruppe heraus nun auch Steine gegen die Polizeikräfte geworfen wurden, mussten durch die Beamten schließlich auch Schlagstöcke eingesetzt werden. Ein Beamter wurde durch einen Steinwurf am Kopf verletzt. Im weiteren Verlauf des mehrstündigen Einsatzes verstreuten sich die Personen und die Lage vor Ort beruhigte sich langsam. - Schlussendlich waren starke Polizeikräfte, auch aus benachbarten Präsidien und der Rettungsdienst im Einsatz um die Lage vor Ort unter Kontrolle zu bringen. 9 Personen mussten in Gewahrsam genommen werden, entsprechende Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, Widerstand, gefährlicher Körperverletzung und Beleidung wurden eingeleitet. Wie die Party derart ausufern konnte, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Diebstahl aus Kraftfahrzeug - Haßloch (ots) Am Donnerstag, den 13.06.2019, schlugen in der Zeit von 16.30 Uhr bis 20.40 Uhr unbekannte Täter an einem Transporter, welcher auf dem Waldparkplatz in der Lachener Straße geparkt war, die Scheibe ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handtasche und eine Reisetasche. Der genaue Schaden steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Tel. 06324/933-0, Fax 06324/933120, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zu wenden.

Diebstahl von Kfz und Laptops - Speyer (ots) Unbekannte Täter verschafften sich vermutlich über eine Seiteneingangstür an einem Treppenaufgang Zutritt in die Kellerräumlichkeiten der Kfz-Lehrwerkstatt der Johann-Joachim-Becher-Schule. Hier nahmen sie 2 Laptops und insgesamt 4 Schlüssel an sich und entwendeten einen nicht zugelassenen VW Golf 2. Dieser wurde lediglich zu Schulungszwecken angeschafft und ist aufgrund einer fehlenden Bremsanlage an der Hinterachse nur eingeschränkt nutzbar. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Einfahrtsverbotskontrollen Heinkelstraße - Speyer (ots) Nach telefonischem Hinweis durch die Feuerwehr Speyer wurde das aufgrund aktueller Baumaßnahmen in der Heinkelstraße / Industriestraße derzeit durch Verkehrszeichen 205 angeordnete Einfahrtsverbot überwacht. Hierbei kam es innerhalb von 1,5 Stunden zu insgesamt 23 verbotswidrigen Einfahrten in die Heinkelstraße, welche durch die Polizei gebührenpflichtig geahndet wurden. Zudem wurden 6 Mängelberichte wegen nicht mitgeführtem Führerschein ausgestellt.

Verkehrsunfall mit verletzter Person - Haßloch (ots) Am Donnerstag, den 13.06.2019, missachtete gegen 16.00 Uhr eine Personenkraftwagenfahrerin an der Einmündung L530/K12 die Vorfahrt einer auf der L530 fahrende Personenkraftwagenfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Personenkraftwagen, wobei die Verkehrsunfallverursacherin leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18.000,- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Motorradfahrer verstirbt bei Verkehrsunfall - Schifferstadt (ots) Am 13.06.2019, gegen 21:35 Uhr, bog ein 54-jähriger PKW-Fahrer von der A61 kommend, an der Anschlussstelle Schifferstadt auf die L532 nach links in Richtung Schifferstadt ab. Ein 37-jähriger Motorradfahrer befuhr die L532 von Böhl-Iggelheim kommend, ebenfalls in Richtung Schifferstadt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es hinter dem direkten Einmündungsbereich zur Kollision der Fahrzeuge, woraufhin der Motorradfahrer zu Boden stürzte. Hierbei erlitt der 37-jährige schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Die Ermittlungen dauern an. -Presse/Polizei-