POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 15. bis 17.06.2019

Sachbeschädigung an Schnellimbissrestaurant - Speyer (ots) Unbekannte Täter beschädigten durch Steinwurf zwei großflächige Fensterscheiben des hauseigenen Lagers eines Schnellimbissrestaurants in der Wormser Landstraße. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Bei Kontrolle Betäubungsmittel aufgefunden - Speyer (ots) Am frühen Morgen des 16.06.2019 wurden in der Innenstadt 3 junge Männer einer Personenkontrolle unterzogen. Bei zwei der Männer konnten hierbei in der Kleidung Betäubungsmittel in einer Gesamtmengevon 18 g sowie ein mittlerer dreistelliger Bargeldbetrag festgestelltwerden. Das Marihuana und das Bargeld wurden sichergestellt. Gegen die 19- und 20- jährigen Männer wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Nach Ladendiebstahl weiteres Diebesgut aufgefunden - Speyer (ots) Am 15.06.2019 gegen 16:20 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Drogeriemarkt in der Wormser Landstraße. Zunächst entwendeten drei rumänische Staatsangehörige ein Parfüm und versuchten anschließend aus dem Geschäft zu flüchten. Hierbei wurden sie jedoch durch eine Angestellte festgehalten, wogegen sie sich versuchten zu wehren. Der Angestellten gelang es jedoch die Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Im Nahbereich des Drogeriemarktes konnte das Fahrzeug der Täter gesichtet werden. Hierin konnten nochmals Kosmetika im Wert von 2.500 Euro aufgefunden werden. Nachdem sich der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls ergab, wurde durch die zuständige Staatsanwältin eine Durchsuchung der Wohnung im Raum Mainz der drei Täter angeordnet. In der Wohnung wurden wiederum offensichtlich entwendete Kleidung sowie Kosmetika aufgefunden. Das gesamte Diebesgut wurde sichergestellt. Nach derzeitigem Stand beläuft sich der Wert der entwendeten Waren auf ca. 7.500 EUR.

Bei Kontrolle Betäubungsmittel aufgefunden - Speyer (ots) Am frühen Morgen des 16.06.2019 wurden in der Innenstadt 3 junge Männer einer Personenkontrolle unterzogen. Bei zwei der Männer konnten hierbei in der Kleidung Betäubungsmittel in einer Gesamtmenge von 18 g sowie ein mittlerer dreistelliger Bargeldbetrag festgestellt werden. Das Marihuana und das Bargeld wurden sichergestellt. Gegen die 19- und 20- jährigen Männer wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Personenschaden - Speyer (ots) Am Freitagmorgen gegen 09.20 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Iggelheimer Straße und Landwehrstraße zu einem Verkehrsunfall, als einer der Beteiligten geradeaus in Richtung Innenstadt und die andereBeteiligte entgegengesetzt nach links in die Kurt-Schumacher-Straße abbiegen wollte. Beide Parteien gaben an, dass sie aufgrund ihrer Ampelschaltung berechtigt gewesen seien zu fahren, was aber nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht möglich sein dürfte.Etwaige Verkehrsunfallzeugen werden daher gebeten sich mit der Polizei Speyer in Verbindung zu setzen (06232 / 137-0, bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Zwei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und begaben sich vorsorglich in umliegende Krankenhäuser.

"Durchgedreht" gegen Streifenwagen getreten - Speyer (ots) Am Freitagabend gingen mehrere Notrufe auf der PI Speyer ein, in denen berichtet wurde, dass auf einem Supermarktparkplatz in der St.-German-Straße eine männliche Person herumschreien, Leute anpöbeln und völlig durchdrehen würde. Die eingesetzten Beamten konnten die Situation wie beschrieben vorfinden. Da sich der 41-jährige Speyerer offenbar unter dem Einfluss einer akuten Psychose befand, sollte er in eine psychiatrische Klinik verbracht werden. Als der Mann dies erfuhr schlug er wild um sich und trat auch gegen den Funkstreifenwagen, welcher hierdurch am Kotflügel beschädigt wurde. Der Mann konnte zu Boden gebracht, fixiert und der Klinik zugeführt werden.

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin - Speyer (ots) Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten 56-jährigen Radfahrerin kam es am gestrigen Nachmittag, als ein 47-jähriger Taxifahrer aus dem Busbahnhof nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Er übersah hierbei die von rechts kommende Radfahrerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam und die Dame zu Boden stürzte. Sie zog sich hierbei eine Schürfwunde am Knie zu. Zum Unfall beigetragen haben dürfte der Umstand, dass die Fahrradfahrerin den vorhandenen Radweg in nicht zulässiger Richtung befuhr, was eine der häufigsten Verkehrsunfallursachen darstellt, wenn Radfahrer beteiligt sind. -Polizei-