POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 8. September 2019

Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis -Speyer (ots) 07.09.2019, 16.30 Uhr. Ein 45-jähriger PKW-Fahrer wurde in der Kurt-Schumacher-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser gab zunächst falsche Personalien an. Es wurde schließlich festgestellt, dass er seit 10 Jahren nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da auch ein Drogenvortest positiv reagierte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Unfall mit Verletzen - Speyer (ots) 07.09.2019, 14.05 Uhr. Beim Verlassen der B39 an der Anschlussstelle Speyer-Süd/Landauer Straße verlor der 21-jährige Fahrer eines PKW BMW aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet dadurch in den Gegenverkehr, wo er mit dem 41-jährigen Fahrer eines PKW Ford kollidierte. Hierbei wurde die 44-jährige Beifahrerin des Ford leicht verletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. -Polizei-