POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 23. und 24. September 2019

Einbruch in Einfamilienhaus - Altrip (ots) Bislang unbekannte Täter sind am Montag in der Zeit zwischen 13:00 und 19:40 Uhr in ein Wohnhaus in der Uhlandstraße eingebrochen. Die Bewohner haben der Polizei gemeldet, dass bei ihrer Rückkehr die Eingangstür und die Kellertür offenstand. Nach aktuellem Ermittlungsstand haben die Täter den Keller und das Erdgeschoss durchsucht, einige Wertgegenstände mitgenommen und sich anschließend entfernt. Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzen.

  Unfall mit verletzter Radfahrerin - Schifferstadt (ots) Am Montagabend gegen 18:30 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Waldseer Straße / Kaiser-Konrad-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin (17 Jahre) leicht verletzt wurde. Sie fuhr mit ihrem Rad in die Kreuzung ein und missachtete dabei die Vorfahrt des von rechts kommenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß. Die 17-jährige fiel dadurch hin und zog sich dabei leichte Schürfwunden am Ellbogen und Knöchel zu. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.

  Betriebsunfall bei der PFW Aeorospace GmbH - Speyer (ots) Am Dienstagmorgen gegen 08:15 Uhr kam es innerhalb der "Pfalz-Flugzeugwerke" in Speyer zu einem Betriebsunfall. Bei der Überprüfung der Funktionsfähigkeit einer Elektroschaltanlage kam es aus derzeit ungeklärter Ursache zum Austritt eines Licht-/Spannungsbogens und der damit verbundenen Inbrandsetzung einer Verteileranlage. Die 27jährige Technikerin, die mit der Überprüfung betraut war, wurde hierbei leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen. Ein 37jähriger Mitarbeiter der PFW erlitt durch die Rauchentwicklung Atemwegsreizungen und Herz/Kreislaufbeschwerden und befindet sich derzeit zur medizinischen Beobachtung in einem örtlichen Krankenhaus. 11 weitere Mitarbeiter der PFW, welche sich in der Nähe des Unfallgeschehens befanden, klagten kurzzeitig über Kopfschmerzen durch das Knallgeräusch, waren jedoch wenig später wieder arbeitsfähig. In die Einsatzmaßnahmen vor Ort waren die Feuerwehr Speyer (3 Fahrzeuge, 4 Personen), die Polizei Speyer (1 Streife), der Rettungsdienst (2 Fahrzeuge) und ein Notarzt eingebunden. Zudem wurde die SGD Süd umgehend über den Betriebsunfall in Kenntnis gesetzt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die 27jährige Technikerin eingeleitet. Die Ermittlungen hinsichtlich der Ursache für den Betriebsunfall dauern derzeit an.

  LKW-Unfall A 61, Vollsperrung zwischen AK Mutterstadt und AK Speyer - A 61 - Schifferstadt (ots) Nachtrag zur gestern um 12.06 Uhr eingestellten Meldung. Sachstand 14.00 Uhr: Korrektur der ursprünglichen Meldung - es sind 2 LKW und 1 PKW beteiligt. Unfallhergang: Sattelzug befuhr den rechten Fahrstreifen in Richtung Speyer. Aus bisher unbekannten Gründen kollidierte er mit einem auf dem Seitenstreifen stehenden Pannen-LKW. Der Auflieger des Unfallverursachers kippte um und blockiert die Fahrbahn. Durch herumfliegende Fahrzeugtrümmer wurde ein sich gerade im Überholvorgang befindlicher PKW beschädigt. Der Fahrer des Sattelzuges wurde schwerverletzt. Der Gesamtschaden dürfte zwischen 150000 und 200000 EUR liegen. Nach der Bergung sind durch den umgestürzten Auflieger verursachte Fahrbahnschäden zu beseitigen. Deshalb ist noch mit einer mehrstündigen Sperrung zu rechnen. - 1. Meldung: Am Dienstag,24.09.2019, 11.35 Uhr, ereignete sich auf der A 61, Richtung Speyer, zwischen der Anschlussstelle Schifferstadt und dem Autobahnkreuz Speyer ein Verkehrsunfall. Insgesamt sind 3 LKW beteiligt, davon kippte einer um. 1 Person wurde schwerverletzt. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt, es wird nachberichtet. Aktuell ist die Richtungsfahrbahn Speyer im genannten Streckenabschnitt voll gesperrt. Eine Umleitung ab dem AK Mutterstadt über die A 65 wurde durch die Autobahnmeisterei Ruchheim eingerichtet. Die Bergungsarbeiten und damit einhergehende Vollsperrung werden mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

  Körperliche Auseinandersetzung zwischen Nachbarn - Speyer (ots) Am Montag gegen 16 Uhr kam es in zwischen einer 31jährigen und einer 41jährigen Anwohnerin eines Mehrparteienhauses in der Straße "Zum Schlangenwühl" zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streits soll die 31Jährige der 41jährigen dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen und einen Stein in ihre Richtung geworfen haben, ohne sie jedoch zu treffen. Als die Tatverdächtige im Zuge der polizeilichen Ermittlungen an ihrer Wohnung aufgesucht wurde, konnte beim Öffnen der Wohnungstür Pfefferspraygeruch wahrgenommen werden. Laut der 31Jährigen habe nach dem Streit ein Mann, welcher ebenfalls an der Tatörtlichkeit wohnt, an ihrer Tür geklopft. Als sie öffnete, habe dieser "Etwas" in die Wohnung gesprüht. Die 31Jährige und ihre 5jähriges Tochter wurden mit leichten Augen-/Atemwegsreizungen zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich dem tatverdächtigen Mann dauern an.

  Einbruch in Garage/Lagercontainer auf Kieswerkgelände - Speyer (ots) Zwischen Sonntag und Montag drangen unbekannte Täter in eine Garage auf dem Kieswerkgelände ein, welche als Aufenthalts- und Lagerraum genutzt wird. Daraus entwendeten sie einen Schlüsselbund zur Schließanlage eines Schwimmbaggers sowie drei weitere Schlüssel zu zwei Containern und einem Bauwagen. Die Container wurden augenscheinlich geöffnet. Bei der Tatortaufnahme konnte das Fehlen eines Funkgeräts, Fleischware und Getränken festgestellt werden. Zudem wurde aus einem der Container ein nicht mehr fahrbereites Kraftrad nach Draußen verbracht. Dieses konnte jedoch unweit der Tatörtlichkeit wieder aufgefunden werden. Der durch den Einbruch entstandene Schaden dürfte bei ca. 1000 EUR liegen. Hinweise zu den derzeit unbekannten Tätern nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

  Betrunken mit Pkw auf der B9 unterwegs - Speyer (ots) Einen 42jährigen betrunkenen BMW-Fahrer aus Lustadt kontrollierte eine Streife der Polizei Speyer am Sonntagnachmittag gegen 15:15 Uhr in der Dudenhofer Straße in Römerberg. Zuvor war dieser mit seinem Fahrzeug auf der B9 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Bei der daraufhin durchgeführten Verkehrskontrolle konnte beim Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von über 2 Promille. Dem 42Jährigen wurde deshalb die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein wurde sichergestellt und es wurde eine Blutprobe bei ihm entnommen.

  Auto auf Parkplatz Binsfeld zerkratzt - Speyer (ots) Unbekannte/r Täter beschädigte/n am Samstag einen tagsüber auf dem Parkplatz Binsfeld geparkten VW Polo mit Mannheimer Kennzeichen. Dieser wies einen frischen ca. 50 cm langen Kratzer (Schaden ca. 500EUR) im hinteren Fahrzeugbereich auf, der vermutlich mutwillig mit einem spitzen Gegenstand herbeigeführt wurde. Es liegen derzeit keine Täterhinweise vor. Zeugenhinweise bzw. verdächtige Wahrnehmungen in dieser Sache nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. -Polizei-