POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 27. bis 29. September 2019

Betrunkener Autofahrer auf der B39 durch aufmerksame Zeugen gestoppt - Dudenhofen (ots) Das vorbildliche Handeln zweier Verkehrsteilnehmer verhinderte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, dass ein betrunkener Pkw-Fahrer, der die B39 von Hanhofen in Richtung Dudenhofen befuhr, seine Fahrt fortsetzten konnte und so möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer hätte gefährden können. - Die beiden Zeugen waren gegen 00:12 Uhr selbst mit ihren Fahrzeugen auf der B39 Richtung Dudenhofen unterwegs, als sie in einem Kurvenbereich verbotswidrig von einem Peugeot 107 mit auswertigem Kennzeichen überholt wurden. Dieser kam dann vor den Zeugen fahrend mehrmals mit seinem Fahrzeug in den Grünstreifen nach rechts und links ab. Einer der Zeugen entschloss sich deshalb, den vermutlich alkoholisierten Peugeot-Fahrer zu überholen und durch Verlangsamen seiner Geschwindigkeit zum Anhalten zu bewegen. Dies klappte glücklicherweise, ohne dass es zu einem Zusammenstoß kam. Bei dem Peugeot-Fahrer konnten die Zeugen deutlichen Alkoholgeruch und eine lallende Aussprache feststellen. Er stieg jedoch nach kurzzeitigem Verlassen seines Pkw wieder in diesen ein und versuchte seine Fahrt fortzusetzen. Hierbei kam er nach rechts auf den Grünstreifen und fuhr sich im Erdreich fest. Es entstand sichtbarer Flurschaden. Der Fahrer ließ dann sein Fahrzeug mit laufendem Motor und noch steckendem Fahrzeugschlüssel zurück und flüchtete zu Fuß über ein Feld. Durch hierbei verlorene Ausweisdokumente und Einträge in seinem Navigationsgerät ließen sich die Personalien des 27Jährigen ermitteln. Er selbst konnte im Bereich der B39 auch trotz intensiven Fahndungsmaßnahmen und des Hinzuziehens eines Diensthundes nicht aufgefunden werden. An seiner Wohnanschrift in Hagen konnte eine Streife der örtlich zuständigen Polizei nur dessen Frau antreffen. Gegen 04:38 Uhr meldete sich der Fahrer aber telefonisch bei der Polizei Speyer um sich - durch ein Gespräch mit seiner Frau motiviert - bei der Polizei zu stellen. Er räumte ein, alkoholisiert einen Unfall gehabt zu haben und danach geflüchtet zu sein. Zudem sei er nicht im Besitz eines Führerscheins. Ein in der Folge bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp ein Promille. Ihm wurde Blutprobe entnommen.

Raubüberfall in Speyer - Ludwigshafen (ots) Am Freitagmorgen, kurz vor 5 Uhr, wurde vor einer Gaststätte in der Martin-Greif-Straße ein 21-Jähriger überfallen. Drei bisher Unbekannte traten von hinten an den 21-Jährigen heran, als dieser eine Gaststätte verließ und gerade dabei war die Eingangstür zu verschließen. Unter Vorhalt eines Messers verschafften sich die Täter Zutritt in die Gaststätte, wo sie Spiel- und Zigarettenautomaten aufbrachen. Anschließend verließen die Unbekannten das Lokal und entfernten sich in unbekannte Richtung. Die drei männlichen Personen waren alle dunkel gekleidet. Sie waren zwischen 1,70m und 1, 80m groß, zwei hatten eine kräftige Gestalt, einer war schlank. Wer hat in der Martin-Greif-Straße und Umgebung Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Ludwigshafen, Telefon 0621/963-2773 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dudenhofen - Einbrüche in zwei benachbarte Einfamilienhäuser (ots) In zwei benachbarte Einfamilienhäuser in der Mozartstraße wurde durch Aufhebeln von Erdgeschoßfenstern im rückwärtigen Bereich eingebrochen. In beiden Häusern wurden in allen Stockwerken die Schranktüren und Schubladen geöffnet und nach Wertgegenstände durchsucht. Die Täter hatten offenbar nur Interesse an Bargeld und Schmuck. Wer in den Nachmittag- und Abendstunden in diesem Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat, möchte sich bitte mit der Polizei Speyer unter der Tel.-Nr. 06232/1370 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen.

Jugendlicher Täter nach Einbruchsversuch in Bauwagen festgestellt - Speyer (ots) Am Samstag konnte ein Zeuge drei Jugendliche beobachten, die versucht hatten erfolglos in einen Bauwagen auf dem Gelände des Kieswerkes einzubrechen. Bei der Fahndung konnte noch ein 15-jähriger Jugendlicher angetroffen und kontrolliert werden. Die beiden 13-jährigen und 14-jährigen tatverdächtigen Mittäter konnten zuvor flüchten, aber ermittelt werden. Am Tatort konnte auch das mögliche Tatwerkzeug aufgefunden werden. Der Jugendliche wurde an seine Eltern überstellt. Ihn erwartet, wie die beiden anderen Tatverdächtigen, eine Strafanzeige wegen versuchten besonders schweren Diebstahls in einen Bauwagen.

Speyer - 23-jähriger PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss festgestellt (ots) Ein 23-jähriger Mann aus Schifferstadt wurde am frühen Sonntagmorgen in einer Kontrollstelle durch Polizeibeamte der Polizei Speyer kontrolliert. Dabei konnte starker Cannabisgeruch wahrgenommen werden, der aus dem Fahrzeug drang. Grund hierfür, war eine geringe Menge Cannabis, die der Mann in seinem Fahrzeug mitführte und der Polizei übergab. Zudem stand der Mann offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Daher musste er den PKW vor Ort stehen lassen und wurde zur Polizeidienststelle mitgenommen. Dort gab er eine Blutprobe ab und musste seinen Fahrzeugschlüssel vorübergehend abgeben. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Vermeintlich defekte Gasleitung Wormser Landstraße - Speyer (ots) Am Donnerstag gegen 16:14 Uhr erreichte die Polizei die Mitteilung, dass ein Baustellenbagger an der Baustelle Wormser Landstraße / Höhe Friedhof möglicherweise eine Gasleitung beschädigt habe. Durch Streifen der Polizei Speyer wurden der mitgeteilte Bereich umgehend abgesperrt. Die Stadtwerke Speyer und die Feuerwehr Speyer (5 Fahrzeuge 17 Personen) befanden sich ebenfalls an der Baustelle. Die Überprüfungen bzw. Messungen vor Ort ergaben, dass weder eine Gasleitung beschädigt wurde, noch dass es zum Gasaustritt kam. Eine Gefahr hatte somit zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Unbekannte Täter beschädigen mehrere geparkte Fahrzeuge - Hanhofen (ots) Am Dienstagabend wurden in der Alten Landstraße in Hanhofen drei geparkte Fahrzeuge beschädigt, die ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt waren. Die beiden unbekannten Täter hatten nach Angaben von Zeugen die Außenspiegel abgetreten und waren in unbekannte Richtung geflüchtet. Eine Beschreibung der Täter war nicht möglich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Einbruch in Wohnwagen - Waldsee (ots) Unbekannte Täter hebelten im Zeitraum vom 26.09.19 bis 27.09.19 das Fenster eines Wohnwagens im Campinggebiet "Auf der Au" auf. Anschließend wurde unter anderem ein LCD Fernseher und Satelliten Receiver entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 2000EUR. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzen. -Polizei-