Aktuell

Bilder © Dombauverein Speyer

Dombauverein verkauft original Domnägel

Speyer. - Vier Jahre lang wurde die Ostkuppel, genauer gesagt der Vierungsturm des Doms, saniert.

   2022 fanden die Sanierungsmaßnahmen ihren Abschluss. Die Dachkonstruktion des Vierungsturms stammt wohl aus dem Jahr 1700.

   Die Haupttragteile der Dachkonstruktion sind aus Fichten- bzw. Tannenholz ausgeführt. Viele der alten Hölzer besaßen noch original geschmiedete Nägel, die als Verbindungen der Hölzer untereinander beziehungsweise als zusätzliche Sicherungen von Konstruktionsverbindungen dienten.

   150 dieser Nägel bietet der Dombauverein zum Kauf an. Alle Nägel wurden von Dombaumeisterin Hedwig Drabik mit Bürsten gesäubert, mit Aceton gereinigt und im Anschluss zweilagig mit Owatrolöl behandelt, um sie vor Korrosion zu schützen.

   Die handgeschmiedeten Domnägel sind mit wertigen Rahmen aus weißem oder naturbelassenem Lindenholz versehen und können - ausgestattet mit einem Echtheitszertifikat - in drei Größen erworben werden: 20 x 20 cm: 90 €; 18 x 24 cm: 120 €; 24 x 30 cm: 150 €

   Der Verkauf der Domnägel findet am Samstag, 16. Dezember 2023, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Haus am Dom, links neben dem Dom, am Edith-Stein-Platz, gegen Barzahlung statt.

   Jeder Nagel ist ein Unikat! Mit dem Kauf eines barocken Domnagels wird der Erhalt des Doms unterstützt und gleichzeitig ein Stück Baumaterial erworben, das zur wechselhaften Geschichte des Doms gehört. - Dombauverein

Zusätzliche Informationen